Le Vendée Globe

 

ALLE 4 JAHRE : DAS VENDEE GLOBE RACE!

Start- und Zielpunkt dieses Rennens ist der Badeort Les Sables d'Olonne in der Nähe des Campingplatzes le Puits Rochais in der Vendée.

Die Vendée Globe, eine weltberühmte Segelregatta

Seit 1989 umsegeln seit 1989 alle vier Jahre etwa zwanzig Einrumpfboote die Welt für eine rund hundert Tage dauernde Regatta. Die Bedingungen? Die Teilnehmer segeln allein, ohne Hilfe und ohne Zwischenstopps! Ein weltbekanntes Ereignis, bei dem sich die Skipper nur wenige Mikrogrößen erlauben, um in ausreichend guter körperlicher Verfassung zu sein, um jederzeit wieder die Kontrolle über das Boot übernehmen zu können. Die Frage des Essens steht auch im Mittelpunkt des Vendée Globe. Aber was essen die Segler während der Regatta? In der Regel gefriergetrocknete Produkte und vakuumverpackte Mahlzeiten, ohne dabei die kleinen Gaumenfreuden des Alltags zu vergessen, die helfen, die Laune jederzeit aufrecht zu erhalten: Schokolade, Süßigkeiten oder sogar Sardinen in Öl, je nach den Vorlieben des Einzelnen.

Der Parcours des Vendée Globe, Start und Ziel in Les Sables d'Olonne!

Die Kapitäne umsegeln die Welt über die folgenden drei Kaps: Kap der Guten Hoffnung, Kap Leeuwin und Kap Horn. So überqueren sie den Atlantik, den Indischen und den Pazifischen Ozean und sehen sich mit der Natur konfrontiert, was ihnen vor allem im Südpolarmeer manchmal schwer zu schaffen macht: Regen, Stürme, beeindruckende Wellen und starke Winde können sie auf ihrer langen Reise begleiten. Eines ist sicher: Ob es darum geht, Schäden zu reparieren, für sich selbst zu sorgen oder ihren Segelplan aufzustellen, all diese mutigen Seeleute werden sich nur auf sich selbst verlassen können!

Der Vendée Globe ist also ein intensives und besonders schwieriges Rennen, fernab der friedlichen Strandspaziergänge vom Hafen von Les Sables d'Olonne! Infolgedessen liegen zwischen der Ankunft des 1. und 2. Skippers oft mehrere Tage. Nur Michel Desjoyaux hat das Kunststück vollbracht, den Vendée Globe zweimal, 2001 und 2009, zu gewinnen! Wer ist der Nächste?